Die beste Kuh ist wieder trächtig

Ein Reinigungstrank mit besonderer Wirkung

Eine der ältesten Eintragungen der IKS (Heute die Swissmedic) betrifft den Reinigungstrank „Natürlich“ von Fritz Suhner aus Herisau; angefangen hat die Geschichte im Vorkriegsjahr 1937.
Damals war Johannes Suhner Kleinbauer und Besitzer von vier Kühen. Als er von einem Nachbarn hörte, dass Lindenbast Wunder bei unträchtigen Kühen bewirken könne, entschloss er sich, seine beste Kuh einer Reinigungs-Kur zu unterziehen. Und siehe da, die Wirkung war derart überzeugend, dass sich Johannes Suhner entschloss, diesem Lindenbast auf „den Grund“ zu gehen und dieses „Wundermittel“ auch anderen Bauern zur Verfügung zu stellen. Als erste Werbemassnahme schaltete er ein Inserat in der lokalen Bauernzeitung und hatte umgehend die ersten Bestellungen in der Hand. Bald darauf erhielt Johannes Suhner Besuch von einem Inspektor der IKS (heute Swissmedic). Der Beamte lies sich von der Qualität, Reinheit und Wirkung des Produktes überzeugen, der Name „Natürlich“ wurde geschützt und der Reinigungstrank als einer der Ersten bei der IKS Stelle registriert.   

Im Jahre 1954 wurden die Herstellung und der Vertrieb rationalisiert und Sohn Fritz Suhner stieg in das elterliche Geschäft ein. Er konnte dank seinem Engagement den Reinigungstrank nicht nur bei Bauern in allen Kantonen der Schweiz verkaufen sondern auch bei Tierärzten, Viehhändlern und Besamer platzieren.
Ab dem Jahre 2004 übernahm dann Fritz Suhner Jun. das Produkt in der 3. Generation. Sein Fazit: „ Seit 1937 - also genau 72 Jahre lang - wird der Reinigungstrank ohne Unterbrüche produziert und sehr erfolgreich angewendet. Regelmässig werden Gross- und Kleinbetriebe beliefert und trotz der vielen Probleme in der heutigen Vieh- und Milchwirtschaft hat der Reinigungstrank überlebt. Es ist ein 100%iges Naturprodukt, das vor allem in der heutigen Zeit einen wichtigen und berechtigten Platz einnimmt.“ Weiter fügt Fritz Suhner Jun. an, dass nicht nur Kleinbetriebe, sondern auch Grossbetriebe eine natürliche Behandlung anstreben, um chemische Therapien zu reduzieren. Zudem dürfen die grossen Kostenersparnisse bei einer „Natürlich-Behandlung“ nicht vergessen werden. Für eine zweiwöchige Kur mit dem Reinigungstrank „Natürlich“ entstehen dem Bauern Kosten von rund Sfr. 25.50 pro Kuh; während im Vergleich zu einer Antibiotika-Behandlung (oder wenn eine Kuh erfolglos geführt wird) schnell ein paar hundert Franken berappt werden müssen.
Da der Bedarf des Reinigungstrankes „Natürlich“ immer grösser wurde, entschloss sich Fritz Suhner jun. Mitte 2009 den Betrieb professionell umzugestalten. Die Produktion sowie der Vertrieb wurden nach Hindelbank verlegt, wo die Firma RENA Handels AG die Vermarktung des Produktes übernommen hat. So wird eine dem Markt entsprechende Produktion garantiert und eine weiterhin hohe Qualität ist gewährleistet.  

WillyTell (alias Willy Vogel) - Bauernsohn aus dem Entlebuch und heute erfolgreicher Musiker - konnte als Symphatieträger für das Produkt „Natürlich“ gewonnen werden.